Datenschutzbestimmungen

Perceptyx, Inc. hat ein umfassendes Datenschutzprogramm aufgestellt, das dem Schutz und der Wahrung Ihrer Datenschutzrechte dient.

1 U.S. Privacy Shield

Perceptyx folgt den Vorgaben des Privacy Shield Framework (Datenschutzschild) zwischen der EU und den USA bzw. der Schweiz und den USA, die vom US-Handelsministerium zur Erfassung, Verwendung und Speicherung von personenbezogenen Daten aufgestellt wurden, die von der Europäischen Union bzw. der Schweiz in die Vereinigten Staaten übermittelt werden. Perceptyx hat gegenüber dem Handelsministerium die Einhaltung der Grundsätze des Privacy Shield bestätigt. Bei etwaigen Unstimmigkeiten zwischen dieser Datenschutzbestimmung und den Richtlinien des Privacy Shield gelten die Richtlinien des Privacy Shield. Weitere Informationen über das Privacy Shield-Programm und unsere Zertifizierung finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/.

Perceptyx erhält oder verarbeitet Personaldaten aus der Schweiz zu deren Nutzung im Rahmen des Arbeitsverhältnisses gemäß dem Privacy Shield und verpflichtet sich zur Zusammenarbeit mit dem Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten und zur Einhaltung der diesbezüglichen Hinweise der zuständigen Behörden.

Perceptyx befolgt die Grundsätze des Privacy Shield für die Weiterleitung personenbezogener Daten aus der EU und der Schweiz, einschließlich der Bestimmungen zur Weiterleitungshaftung. Perceptyx bleibt gemäß den Grundsätzen des Privacy Shield haftbar, wenn Dritte, die wir mit der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten in unserem Namen beauftragen, gegen die Grundsätze des Privacy Shield verstoßen, es sei denn, wir sind nachweislich nicht für das schadensverursachende Ereignis verantwortlich.

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Privacy Shield verpflichtet sich Perceptyx zur Beilegung von Beschwerden im Zusammenhang mit der Erfassung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns. Bürger der EU und der Schweiz, die Fragen oder Beschwerden im Zusammenhang mit unserer Privacy Shield-Datenschutzrichtlinie haben, sollten sich zuerst an Perceptyx wenden:

Per E-Mail: customersupport@perceptyx.com oder per Post an: Perceptyx, Inc. 28765 Single Oak Drive, Suite 250, Temecula CA 92592, USA

Perceptyx hat sich weiterhin verpflichtet, ungelöste Privacy Shield-Beschwerden an den Schlichtungsdienst JAMS in den Vereinigten Staaten zu verweisen. Wenn Sie keine rechtzeitige Bestätigung Ihrer Beschwerde von uns erhalten oder wenn wir Ihre Beschwerde nicht zu Ihrer Zufriedenheit bearbeitet haben, wenden Sie sich bitte an oder besuchen Sie https://www.jamsadr.com/ für weitere Informationen oder um eine Beschwerde einzureichen. Die Dienstleistungen von JAMS stehen Ihnen unentgeltlich zur Verfügung.

Natürliche Personen können sich unter bestimmten Voraussetzungen auf ein verbindliches Schiedsverfahren gemäß Anhang I des Privacy Shield Framework berufen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Privacy Shield. Weitere Informationen über das Privacy Shield Framework und die Zertifizierung von Perceptyx finden Sie unter https://www.privacyshield.gov

Perceptyx, Inc. verpflichtet sich zur Zusammenarbeit mit den EU-Datenschutzbehörden und dem Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) und befolgt die Empfehlungen dieser Behörden in Bezug auf die von der EU und der Schweiz im Rahmen des Arbeitsverhältnisses übermittelten Personaldaten.

Unter Umständen können Personaldaten auf ausdrücklichen Wunsch Ihres Arbeitgebers (z.B. anderer Umfrageanbieter) an Dritte weitergegeben werden. Diese Empfänger müssen sich zur Wahrung der Vertraulichkeit verpflichten. Diese Dritten müssen sich verpflichten, diese personenbezogenen Daten nur für die Zwecke zu verwenden, für die sie von Ihrem Arbeitgeber eingesetzt wurden, und sie müssen Folgendes tun: (1) entweder die Grundsätze des Privacy Shield oder einen anderen Mechanismus einhalten, der nach den geltenden europäischen Datenschutzgesetzen für die Übermittlung und Verarbeitung personenbezogener Daten zulässig ist; oder (2) sich dazu verpflichten, einen angemessenen Schutz für die personenbezogenen Daten zu gewährleisten, der mindestens den Schutzvorkehrungen in dieser Richtlinie entspricht. Perceptyx kann personenbezogene Daten auch für andere Zwecke oder an andere Dritte weitergeben, wenn ein Betroffener einer solchen Weitergabe zugestimmt oder darum gebeten hat.

Perceptyx unterliegt den Untersuchungs- und Durchsetzungsbefugnissen der U.S. Federal Trade Commission.

1.1 RECHT AUF ZUGANG, ÄNDERUNG ODER LÖSCHUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

  1. Recht auf Zugang.

    Die betroffenen Personen haben das Recht zu erfahren, welche personenbezogenen Daten über sie in den Datenbanken enthalten sind, und sicherzustellen, dass diese personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die Perceptyx die personenbezogenen Daten erhoben hat, korrekt und relevant sind. Die Betroffenen können ihre eigenen personenbezogenen Daten, die in den Datenbanken gespeichert sind, überprüfen und unrichtige Daten korrigieren, löschen oder sperren, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Perceptyx gewährt dem Kunden auf angemessene Anfrage und gemäß den Grundsätzen des Privacy Shield Zugang zu seinen personenbezogenen Daten, um diese zu ändern oder etwaige Fehler zu korrigieren. Im Allgemeinen werden diese Daten von Ihrem Arbeitgeber an Perceptyx übermittelt, und am besten überprüfen Sie diese Daten zuerst mit Ihrem Arbeitgeber.

    Kunden können ihre personenbezogenen Daten bearbeiten, indem sie sich in ihr Kontoprofil einloggen oder sich schriftlich an Perceptyx wenden. Bei der Änderung ihrer personenbezogenen Daten dürfen die Betroffenen nur wahrheitsgemäße, vollständige und genaue Angaben machen. Um die Löschung personenbezogener Daten zu beantragen, muss der Kunde einen schriftlichen Antrag an Perceptyx richten.

  2. Anträge auf personenbezogene Daten.

    Perceptyx wird jeden der folgenden Punkte verfolgen und die entsprechenden Parteien nach Gesetz und Vertrag benachrichtigen, wenn einer der folgenden Umstände eintritt: (a) eine rechtsverbindliche Aufforderung zur Offenlegung der personenbezogenen Daten durch eine Strafverfolgungsbehörde, es sei denn, dies ist per Gesetz oder Verordnung verboten; oder (b) ein Antrag der betroffenen Person. Wenn Perceptyx von einem Kunden des Kunden einen Antrag auf Zugang zu seinen persönlichen Daten erhält, wird Perceptyx diese betroffene Person an den Kunden verweisen, wenn gesetzlich oder vertraglich nichts Gegenteiliges vorgeschrieben ist.

  3. Erfüllung von Anträgen auf Zugriff, Änderungen und Korrekturen.
    Perceptyx wird sich bemühen, auf alle angemessenen schriftlichen Anfragen zur Einsicht, Änderung oder Deaktivierung personenbezogener Daten rechtzeitig zu reagieren.  

2 Interne Mitarbeiter von Perceptyx

Perceptyx, Inc. nimmt Ihre Privatsphäre sehr ernst. Die Mitarbeiter von Perceptyx werden sowohl im korrekten Umgang mit privaten Informationen als auch in jährlichen Datenschutzschulungen geschult. Sollte ein Mitarbeiter von Perceptyx Ihre vertraulichen Personendaten nicht sachgemäß behandeln oder diese Richtlinie nicht einhalten, werden interne Disziplinarmaßnahmen von Schulungen bis hin zur Kündigung ergriffen.

3 Perceptyx, Inc. Website-Datenschutzerklärung

Perceptyx, Inc. respektiert die Privatsphäre der Besucher ihrer Websites, weshalb wir diese Datenschutzbestimmungen aufgestellt haben. Die aktuellste Version dieser Datenschutzerklärung ist auf der Website von Perceptyx unter folgender Adresse abrufbar

Perceptyx verwaltet zwei voneinander getrennte Datensätze.

Der erste Datensatz besteht aus Daten, die von öffentlichen Besuchern unserer Website und aus Website-Protokollen (IP-Adressen und Besuchszeit) gesammelt werden; hierzu gehören auch alle freiwillig übermittelten Informationen aus einem Kontaktformular, das Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse sowie andere ähnliche Informationen („Ihre Daten“) enthalten kann. Wir werden Ihre Daten verwenden, um auf Anfragen zu antworten, die Sie an uns richten, und von Zeit zu Zeit können wir Ihre Daten heranziehen, um Ihre Bedürfnisse besser zu verstehen und unsere Websites, Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Wir werden Sie niemals über diese Informationen kontaktieren, es sei denn, Sie möchten ausdrücklich kontaktiert werden.

Der zweite Datensatz sind Mitarbeiterinformationen, die uns von Ihrem Arbeitgeber zur Verfügung gestellt werden, damit wir sie für unser Umfrage-Reporting-Tool verwenden können, um demografische Informationen bereits im Voraus einzugeben. Diese Daten werden von Perceptyx und ihren Vertretern vertraulich behandelt. Diese Daten werden verwendet, um aggregierte Berichte über verschiedene Berichtseinheiten bei Ihrem Arbeitgeber zu erstellen. Im Reporting-Tool sind Sicherheitsvorkehrungen getroffen, die die Auswahl einzelner Daten verhindern, da Berichte nicht unterhalb einer Mindestanzahl von Umfrageempfängern angezeigt werden können.

Weblog-Informationen werden gesammelt, wenn Sie eine unserer Websites von dem Computer besuchen, der unsere Website hostet (ein sog. „Webserver“). Der Webserver erkennt automatisch einige nicht personenbezogene Daten, wie das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs, die besuchten Seiten, die Website, von der Sie kamen, den Browsertyp (z.B. FireFox), das verwendete Betriebssystem (z.B. Mac OS X Lion) und den Domainnamen und die Adresse Ihres Internet Service Providers (z.B. Verizon FIOS).

Wenn Sie das Umfrage-Reporting-Tool verwenden, kann diese Website mit einer Technik namens „Cookies“ arbeiten. Ein Cookie ist eine Information, die unser Webserver an Ihren Computer (eigentlich an Ihre Browserdatei) sendet, wenn Sie auf eine Website zugreifen. Wenn Sie dann wiederkommen, wird unsere Website feststellen, ob Sie eines unserer Cookies auf Ihrem Computer haben. Unsere Cookies helfen uns dabei, die Nutzung der Website genauer zu analysieren und festzustellen, welche Ebenen des Berichtszugriffs Ihnen geboten werden sollten. Beispielsweise kann unsere Website ein Cookie in Ihrem Browser setzen, sodass Sie sich Ihr Kennwort nicht merken und während eines Besuchs der Website nicht mehrmals eingeben müssen.

Diese Website verwendet Internet Protocol (IP)-Adressen. Eine IP-Adresse ist eine Nummer, die Ihrem Computer von Ihrem Internetdienstanbieter zugewiesen wurde, damit Sie auf das Internet zugreifen können. Im Allgemeinen ändert sich eine IP-Adresse bei jeder Verbindung mit dem Internet (wenn es sich um eine „dynamische“ Adresse handelt). Hinweis:

Wenn Sie jedoch über eine Breitbandverbindung verfügen, kann die von uns erfasste IP-Adresse oder sogar ein von uns eingesetztes Cookie Informationen enthält, die als identifizierbar angesehen werden könnten. Denn bei manchen Breitbandverbindungen ändert sich Ihre IP-Adresse nicht (sie ist „statisch“) und kann mit Ihrem PC in Verbindung gebracht werden. Wir verwenden Ihre IP-Adresse, um aggregierte Informationen über die Nutzung zu melden und zur Verbesserung der Website beizutragen.

Wir möchten darauf hinweisen, dass diese Website nicht für Personen unter 18 Jahren gedacht ist. Wir sammeln keine personenbezogenen Daten von Personen, von denen wir wissen, dass sie unter 18 Jahre sind.

Die Bereiche dieser Website, die Ihre Daten erfassen, sind ebenfalls so konfiguriert, dass sie die branchenübliche SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer Encryption) verwenden; dazu muss Ihr Browser jedoch einen Verschlüsselungsschutz unterstützen.

Wir können Ihre Informationen an Vertreter, Auftragnehmer oder Partner von Perceptyx, Inc. in Verbindung mit Dienstleistungen weitergeben, die diese natürlichen oder juristischen Personen für oder mit Perceptyx, Inc. erbringen. Diese Vertreter, Auftragnehmer oder Partner dürfen diese Daten nur für die Erbringung von Dienstleistungen für Perceptyx, Inc. oder für die Zusammenarbeit, an der sie und Perceptyx, Inc. beteiligt sind, verwenden.

Perceptyx, Inc. behält sich das Recht vor, Ihre Daten weiterzugeben, um auf ordnungsgemäß genehmigte Informationsanfragen von Regierungsbehörden zu reagieren, oder wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. In außergewöhnlich seltenen Fällen, in denen es um nationale, staatliche oder betriebliche Sicherheit geht (wie beim Terroranschlag auf das World Trade Center im September 2001), behält sich Perceptyx, Inc. das Recht vor, unsere gesamte Besucher- und Kundendatenbank mit den zuständigen Regierungsbehörden zu teilen.

Wir können Ihre Informationen im Zusammenhang mit dem Verkauf, der Abtretung oder einer anderen Übertragung des Geschäfts dieser Website, auf die sich die Informationen beziehen, auch an Dritte weitergeben; in diesem Fall verlangen wir von den betreffenden Käufern, dass sie Ihre Informationen in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzbestimmung behandeln.

Als Annehmlichkeit für unsere Besucher enthält diese Website derzeit Links zu einer Reihe von Websites, die unserer Auffassung nach nützliche Informationen bieten. Die hier beschriebenen Bestimmungen und Verfahren gelten nicht für diese Websites. Wir empfehlen, Informationen über Datenschutz, Sicherheit, Datenerhebung und Vertriebspolitik direkt von diesen Websites einzuholen.

Wenn Sie aus unserem Verteiler gelöscht werden wollen, schreiben Sie bitte an Perceptyx, Inc. an die folgende Adresse:

Perceptyx, Inc.
28765 Single Oak Dr #250, Temecula, CA 92590, USA

Bitte beachten Sie, dass es während der Überarbeitung unseres Verteilers weiterhin zum Versand von Material kommen kann. Wir können diese Datenschutzbestimmungen von Zeit zu Zeit aktualisieren. In diesen Fällen stellen wir Ihnen die aktualisierte Bestimmungen auf dieser Seite zur Verfügung.